Bild von Fee Fotografie

V-LN: 4285510
V-ID: 14262



Donna Glorie Rb

" D o n n y "

Hannoveraner °° Stute °° *2008
Rappe (EE/aa) °° 1,62m

°°

 

Donna ist nicht unbedingt leicht im Umgang, das hat sie von ihrem Vater abbekommen. Sie versucht gerne erst einmal die Grenzen auszuloten und dabei für sich das Beste heraus zu schlagen. Beim Putzen beschäftigt sie sich alleine, wenn niemand da ist und geht auf Wanderschaft, sobald sie den Strick dann gelöst hat. Riegel, Eimer und Putzkisten sind für sie ebenso wenig Hindernisse wie Zäune oder Baumstämme. Ist der beste Weg, der über ein Hindernis, so nimmt sie ihn. Sie hat Elan, deswegen muss man immer auf der Hut sein.
Die Arbeit am Putzplatz ist bei ihr aber auch immer schnell erledigt, da sie von sich aus recht reinlich ist. Auf der Weide ist sie oft diejenige, die andere Pferde zum Laufen motiviert und die als erstes am Zaun steht, wenn es etwas Interessantes gibt. Obwohl sie gegenüber Menschen manchmal dominant ist, findet sie ihren Platz in Gruppen immer sehr schnell und kann sich in fast jede Herde problemlos integrieren.
Unterm Sattel ist Donna eine ziemliche Wucht. Ihre viele Energie steckt sie aber weniger in Dressurarbeit. Sobald es keine visuellen Herausforderungen mehr gibt, verliert sie schnell die Motivation und auch die Konzentration, schnell wird dann ein Grenzzaun des Vierecks als Hindernis angesehen und die Arbeit ist hin. Dabei könnte Donna eigentlich viel, sie hat schöne Gänge. Die Motivation in sie zu bekommen, reine Dressuraufgaben zu laufen ist aber eine große Herausforderung an jeden Reiter. Ganz anders sieht das im Parcours aus, denn Donna hat einen ordentlichen Zug zum Sprung und ein recht flottes Grundtempo. Sie muss vorher und möglichst auch nebenbei gut gearbeitet werden, damit die Energie in geregelten Bahnen bleibt. Sie springt einfach für ihr Leben gerne. Auch im Gelände ist sie oft ein bisschen motivierter, als man es gerne hätte.


Züchter: Sportzentrum Redbird
Vorbesitzer: Ponyzucht Kleemann


Sport

Trainer: Jeremiah Webber

Donna Glorie zeigt vor allem im Parcours eine Menge Motivation und Potential. Bis die Stute zu uns nach Ehra kam, lief sie auf Turnieren bis zur Klasse L, hatte aber im Training auch schon auf M*-Niveau zeigen können, was sie kann. Wir sind uns auch sicher, dass Donny auch in der Klasse S keine Probleme haben wird. In der Dressur fehlt es ihr mehr an Elan und Willen, als an den Gängen, weshalb sie bis zur Klasse A ausgebildet wurde, man ihr aber durchaus auch Lektionen und Aufgaben, bei entsprechendem Training, der Klasse L zutrauen kann. Im Gelände macht die Rappstute auch einen soliden Eindruck und zeigt, dass ihr auch feste Hindernisse Freude bereiten. Bis zur Klasse L ist sie unterwegs; einen weiteren Aufstieg in die nächst höhere Klasse können wir (und auch ihre Vorbesitzer) uns nicht vorstellen, da Donna Glorie doch auch etwas zu stürmisch für die technisch anspruchsvollen festen Hindernisse sein kann.



 

Lebenslauf

2019/10
_______
  Donna Glorie zieht bei uns auf Ehra ein.
_________________________________________________
2020/01


_______
  Das Training von Jerry und Donny lief den Winter über sehr gut, sodass die beiden etwa ab März ihre ersten gemeinsamen Turnierauftritte planen.
_________________________________________________


Alle Bilder von Fee Fotografie

 

 

Die oben genannten Daten sind frei erfunden. Übereinstimmungen jeglicher Art sind weder beabsichtigt noch gewollt.
Bitte beachten Sie, dass hier ist alles VIRTUELL und dient dem privaten Gebrauch.